Zahlen und Fakten

Max-Planck-Institut für Biologie Tübingen, ehemals Max-Planck-Institut für Entwicklungsbiologie

 

Institutsgründung: 1954
Fertigstellung der Gebäude: März 2005
Gebäudeflächen (gesamt): 4 600 m2
davon: Laborfläche: 3 300 m2
           Bürofläche: 930 m2

Abteilungen: 5
Eigenständige Forschungsgruppen: 3

Personal insgesamt, einschließlich Stipendiaten: 341
Wissenschaftliches Personal: 198
davon: Doktoranden: 93
           Postdocs: 42
           Gastwissenschaftler: 63
             
Internationalität: 44,25% (aller Mitarbeiter einschließlich Stipendiaten);
es sind mehr als 49 Nationalitäten vertreten

(Oktober 2021)